Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 08.05.2019 - Thema: Homevideo/Entertainment
Shark´s Homevideo-Tipp: "AQUAMAN"
Dieser Film war schon im Kino heiß begehrt! Jetzt erscheint der Superheld "Aquaman" endlich auf DVD und BluRay. Ab dem 09. Mai 2019 kann man dieses grandiose Abenteuer mit Hauptdarsteller Jason Momoa im Handel bekommen und wer ihn auf der Leinwand verpasst haben sollte, der muss jetzt einfach im Home-Entertainment reinschauen. Als Mega-Fan von Momoa, der ja auch bereits in der Serie "Game of Thrones" beeindruckte, kann ich euch diesen Film nur wärmstens empfehlen.
 
 

Kurzinhalt:

Ein actiongeladenes Abenteuer, das sich über die atemberaubenden Tiefen der sieben Weltmeere erstreckt. "Aquaman" offenbart die Anfänge von Arthur Curry, halb Mensch, halb Atlanter, und schickt ihn auf eine unglaubliche Reise, bei der er sich nicht nur sich selbst, sondern auch seiner Bestimmung stellen muss. Wird er sich würdig erweisen und zum neuen König von Atlantis gekrönt werden?



Warner Bros. Pictures und Regisseur James Wan präsentieren ein actionreiches Abenteuer in der optisch atemberaubenden Unterwasserwelt der sieben Meere: In „Aquaman“ mit Jason Momoa in der Titelrolle geht es um die Vorgeschichte des halb menschlichen Atlanters Arthur Curry, der sich seinem Schicksal stellen muss, um herauszufinden, wer er wirklich ist: Verdient er es überhaupt, die ihm von Geburt an zustehende Königswürde anzunehmen? Weitere Hauptrollen übernehmen Amber Heard („Justice League“, „Magic Mike XXL“) als stürmische Kriegerin Mera, die Aquaman auf seinen Abenteuern begleitet, Oscar®-Kandidat Willem Dafoe („Platoon“, „Spider-Man 2“) als Vulko, Mitglied des Atlantischen Thronrats, Patrick Wilson (die „Conjuring“-Filme, „Watchmen – Die Wächter“) als derzeitig Atlantischer König Orm/Ocean Master, Dolph Lundgren (die „The Expendables“-Filme) als Nereus, König des Atlantischen Xebel-Stamms, Yahya Abdul-Mateen II (Netflix-Serie „The Get Down“) als rachsüchtiger Black Manta und OscarPreisträgerin Nicole Kidman („The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, „Lion: Der lange Weg nach Hause“) als Arthurs Mutter Atlanna sowie Ludi Lin („Power Rangers“) als Captain Murk vom Atlantischen Kommando und Temuera Morrison („Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“, „Green Lantern“) als Arthurs Vater Tom Curry.

 

Die Cast:

Jason Momoa (Rolle: Aquaman)
Dieser Typ ist der absolute Wahnsinn. Optisch ein Adonis und vom Typ einfach unvergleichlich cool. So sollte jeder Superheld sein. Momoa war in den ersten Folgen der Sensations-Serie "Game of Thrones" als Krieger Khal Drogo zu sehen und machte sofort auf sich aufmerksam. In "Justice League" folgte dann die erste Szene als Aquaman. Zudem sieht man ihn seit 2016 in der Serie "Frontier" und zahlreichen weiteren Leinwandproduktionen.

Amber Heard (Rolle: Mere)
Die US-Schauspielerin ist schon seit 2004 (Erste Rolle: Friday Night Lights") im Geschäft und insbesondere "Kaltes Land" und "Machete" verschafften ihr größere Aufmerksamkeit. Für sie ist aber "Justice League" und auch nun "Aquaman" ein entscheidender Karriereschritt in die richtige Richtung.

Willem Daffoe (Rolle: Nuidis Vulko)
Diesen Mann muss man eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Die Liste der erfolgreichen Filme ist lang und insbesondere seine Präsenz in Sachen Superhelden-Verfilmungen ist besonders auffällig. In Spider-Man verkörperte er die Rolle des Norman Osborn. Der vielseitige Darsteller erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit vor der Kamera.

Dolph Lundgren (Rolle: König Nereus)
Der blonde Hüne war einst als Ivan Drago der Widersacher von Rocky Balboa und nun ist er der König Nereus. Eine beeindruckende Karriere als Actiondarsteller liegt bereits hinter ihm, doch der gebürtige Schwede ist noch lange nicht fertig und da wird noch einiges folgen!

Nicole Kidman (Rolle: Königin Atlanna)
Multitalent Nicole Kidman ist bereits Jahrzehnte auf der Leinwand erfolgreich. Die Australierin ist zudem Produzentin und erhielt 2003 den Academy Awards für die beste Hauptrolle in "The Hours -  Von Ewigkeit zu Ewigkeit". Der Film "Aquaman" war bis dato ihre vorerst letzte Produktion, aber dabei wird es sicherlich nicht bleiben.




 

Meine Filmreview:


Der Film war ein wunderschöner Leinwandabschluss des vergangenen Jahres 2018 und ich bin regelrecht zum Aquaman-Fan geworden. Der Film bietet jede Menge Action, aber auch Humor und die nötige Prise Selbstironie. Die Besetzung des Hauptdarstellers hätte nicht besser gewählt werden können, wobei ich bei der Wahl der Nebenrollen und weiteren Besetzungen im Hauptcast eher skeptisch bin.

Willem Dafoe ist für mich in der Rolle des Norman Osborn bereits für den Bereich Superhelden verbrannt und sowohl Nicole Kidman und auch Dolph Lundgren sehe ich nicht ihn ihren Rollen erblühen.

Die Story ist simple, aber ansprechend und die visuellen Effekte großartig. Ein bombastisches Leinwandelebnis, welches nun über die heimischen Bildschirme flattern kann. Ein Pflichtprogramm für Film- und Heldenfans!


 

FAZIT:
Für mich ganz eindeutig ein neuer Lieblingsheld und ich werde definitiv einer der ersten sein, die diesen Film in ihrem Regal ordnungsgemäß platzieren. Keine Frage... Momoa wird auch noch auf Jahre eine Topfigur in dieser Rolle spielen. Und als Tipp... Starttermin für den neuen Aquaman ist der 16. Dezember 2022.

Ab 09. Mai 2019 auf DVD/BluRay erhältlich


   

* Affiliate-Links: Diese Links sind spezielle Links zu Produkten von Amazon. Durch den Kauf der Produkte erhalte ich Prozente, was aber die Waren selbst nicht teurer macht. Danke für eure Unterstützung!

STAY SHARKED

 

Text: The Shark & Warner Bros
Bilder: Warner Bros und Just Publicity
Video: YouTube (Warner Bros)

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.