Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 10.06.2019 - Thema: Homevideo/Entertainment
Shark´s Homevideo-Tipp: "ASTRID"
Mein Filmtipp ist heute einmal ganz anders. Die Schriftstellerin Astrid Lindgren hat mit ihren Werken Generationen begeistert und ist zu einer Legende geworden. Doch es gibt einige Dinge, die man über die weltbekannte Schwedin noch nicht wusste. "Astrid" erzählt, was bislang nur wenige wussten... lasst euch von diesem beeindruckenden Film mitnehmen...
 
 

Kurzinhalt:

Bereits in jungen Jahren widerfährt Astrid Lindgren etwas, das sich für sie gleichermaßen als Schicksalsschlag und Wunder herausstellen und ihr Leben für immer verändern wird. Dieser Abschnitt in Astrids Leben sollte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt machen. Dies ist die Geschichte, wie eine junge Astrid, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.



Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute so untrennbar mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Ihre Geschichten haben bis heute die Kindheit von Millionen Menschen weltweit geprägt. Zudem setzte die „Schwedin des Jahrhunderts“ und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sich unermüdlich für die Rechte von Kindern ein. Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als Astrid im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal.

Eine Liebeserklärung an eine Frau, die mit ihrer starken Persönlichkeit die herrschenden Normen von Geschlecht und Religion ihrer Gesellschaft gesprengt hat.“ ASTRID ist eine internationale Produktion, an der auch der Berliner Independent DCM als Ko-Produzent beteiligt ist. Gedreht wurde deshalb nicht nur in Schweden, sondern auch in Berlin und in Altenburg (Thüringen).



 

Die Cast:

Alba August (Rolle: Astrid)
Sie ist für mich eines der größten Schauspieltalente außerhalb der Filmfabrik Hollywood. Alba August begann bereits als Kinderdarstellerin in Schweden und war dann 2018 in der Netflix-Erfolgsserie "The Rain" zu sehen. Schon da fiel sie mir sofort auf und mit "Astrid" hat sie wieder einmal mehr gezeigt, welche Qualität die nordischen Filme und ihre Darsteller haben.

Marie Bonnevie (Rolle: Astrid´s Mutter Hanna Ericsson)
Schon der Name klingt wie Musik. Marie Bonnevie! Seit 1991 steht sie vor der Kamera und es waren bislang fast ausschließlich nordische Produktionen. 2002 wurde sie in bei den Internationalen Filmfestspielen von Berlin als einer der Shooting-Stars gefeiert. Die Rolle der Hanna Ericsson füllt sie ausgezeichnet aus.

Magnus Krepper (Rolle: Astrid´s Vater Samuel August Ericsson)
Als schwedischer Tänzer und Schauspieler ist er auch in Deutschland mittlerweile recht bekannt. Er war in den Kultfilmen "Verdammnis" und  "Vergebung" zu sehen, spielte zudem auch eine Rolle im Tatort "Borowski und der coole Hund". Ausgezeichnet wurde er 2006 mit dem Schwedischen Filmpreis!

Henrik Rafaelsen (Rolle: Reinhold Blumberg)
Er spielt in "Astrid" die Rolle des Vaters von Astrid´s unehelichem Kind. Der Norweger ist bislang in der Filmwelt noch nicht so richtig in Erscheinung getreten.



 

Meine Filmreview:


Ich hatte im Vorfeld schon ein wenig über den Film gelesen und mir war klar, dass sich hier nicht nur alles um Pippi Langstrumpf, Ronja und Michel aus Lönneberga drehen würde. Das Leben der berühmten Schauspielerin hatte durchaus noch andere Inhalte und diese werden im Film exzellent darsgestellt. In meinem Augen ist die Schriftstellerin nun noch mehr zu einer wirklich bewundernswerten Frau, ja zu einer Legende, geworden.

Die schauspielerische Leistung der Hauptdarstellerin Alba August ist besonders hervorzuheben. Sie IST Astrid und wenn ich momentan an die eigentliche Schriftstellerin denke, dann hab ich das Bild von Alba August vor Augen. Sie hat mich nicht nur berührt, sie hat mich umgehauen! Ebenso beeindruckend ist der Kinderdarsteller des kleinen Lasse. Wer ein solches Kind zu Hause hat, der braucht definitiv kein weiteres Unterhaltungsmedium mehr. Ausgezeichnet und gleichzeitig beeindruckend. 

Ihr merkt, der Film hat absolut meinen Geschmack getroffen und ich bin auch heute, einige Tage nachdem ich ihn gesehen habe noch immer hin und weg.


 

FAZIT:
Kein Film für Actionfans, sondern ein Film für wirkliche Freunde eines mitreißenden Dramas. Es muss nicht immer knallen und krachen... manchmal sind es die echten Schicksale, die wirklich unter die Haut gehen. Daher kann ich nur noch einmal betonen, dass dieser Film eine Facette der Schriftstellerin zeigt, die kaum jemand kennt, sie aber noch faszinierender erscheinen lässt.

Seit 24. Mai 2019 auf DVD/BluRay erhältlich


   

* Affiliate-Links: Diese Links sind spezielle Links zu Produkten von Amazon. Durch den Kauf der Produkte erhalte ich Prozente, was aber die Waren selbst nicht teurer macht. Danke für eure Unterstützung!/span>

STAY SHARKED

 

Text: The Shark & DCM
Bilder: DCM
Video: YouTube (DCM)

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.