Beintraining für zu Hause

Das Beintraining ist ein enorm wichtiges Training und meist scheitert es daheim an einem richtigen Equipment. Eine Bank für Bankdrücken oder einen Hantelsatz für das Bizeps/Trizeps Workout ist schnell beschaffen, doch oft wird mir die Frage gestellt, wie ich zu Hause einen LegDay absolviere. Natürlich gibt es auch dazu tolle Lösungen…

Sissy Squats

Was so klingt wie die österreichische Kaiserin, ist in Wirklichkeit eine super effektive Übung für die Beinmuskulatur. Wichtig ist allerdings, dass man sie gewissenhaft und sauber absolviert, das sie sonst zum Kniekiller werden können. Da man bei den Übungen mit eigenem Körpergewicht oder ein wenig Zusatzgewicht arbeitet, bieten sich auch besondere Hilfsmittel an, die mithelfen, genau und zielgerichtet zu trainieren.

So eine Sissy-Squat-Maschine kann man sich zu Hause sehr gut hinstellen, da der Platzbedarf relativ gering ist. Natürlich geht es auch ohne, aber wie schon gesagt, sollte man hier aufgrund der Kniebelastung mehr als genau auf die saubere Ausführung achten.

Der Adduktoren-Trainer

Wer mit mir schon mal ein Beintraining im Gym absolviert hat, der weiß, dass ich auf ein ausgiebiges Adduktoren-Training stehe und die Schmerzen an den Tagen danach geben mir immer wieder Recht. Hier war mal wieder Trainingsbedarf. Manche Fitnessexperten behaupten, dass dieser Teil der Muskulatur nicht so wichtig sei und daher im Prinzip nicht extra trainiert werden muss. Es gibt auch „Sportler“ die grundsätzlich keine Beine trainieren… Aber so sind WIR ja nicht! Deshalb erachte ich es als nützlich und wichtig, wenn die Adduktoren ins Workout einbezogen werden.

Im Fitnessstudio sind es meist große Geräte, so etwas stellt man sich natürlich nicht daheim ins Wohnzimmer. Es gibt aber (wie oben im Bild) eine fantastische Alternative, die man zur Not sogar auf dem Sofa beim Filmschauen noch nutzen kann.

Der Gewichtsschlitten

Der Gewichtsschlitten ist für ein Beintraining daheim super gut geeignet. Bestimmt habt ihr dieses Gerät schon einmal beim Profisport gesehen und auch unsere Fußball-Nationalmannschaft hat ähnliche Übungen in der Vorbereitung auf Spiele und Turniere. Man muss dazu allerdings vermutlich das heimische Wohnzimmer verlassen und in den Garten oder vor die Tür gehen. Angesprochen werden bei diesem Workout gleich sehr viele verschiedene Muskeln und so bleibt es nicht mal nur beim Beintraining. Ein weiterer großer Vorteil!

Mit verschiedenen Gewichten kann man individuell anpassen, wie man trainieren möchte. Man kann ihn mit Hantelscheiben oder alternativ sogar mit heimischen Büchern befüllen. Bein- und Gesäßmuskulatur werden es Dir danken und formen easy auch daheim den legendären Knackpo.

Das Mini-Bike

Fahrradfahren ist immer effektiv und macht Spaß! Damit wir auch zu Hause dieses Feeling erleben können, gibt es ein tolles Gerät für zu Hause. Ein Mini-Bike kann nämlich sogar beim Arbeiten unter dem Tisch eingesetzt werden oder natürlich auch das Abendessen gleichzeitig wieder abtrainieren. Die Zeit des Ergometers ist damit vermutlich Geschichte und man braucht deutlich weniger Platz.

Zugegeben, es sieht erst einmal gewöhnungsbedürftig aus und ich kann euch versichern, es fühlt sich bei den ersten Malen auch so an. Man gewöhnt sich allerdings recht schnell an das neue Mini-Bike und wir dann bei vielen Gelegenheiten Spaß daran finden.

Die üblichen Verdächtigen

Neben den besonderen Geräten oben, sollte man auch auf die üblichen Möglichkeiten eines Beintrainings zurückgreifen. Zu jedem Homegym gehören Langhanteln, die man für Squads (Kniebeugen) einsetzen kann. Ausfallschritte mit Kurzhanteln als Gewichte sind ebenso ein wichtiger Teil des Workouts zu Hause.

Perfekt zum Trainieren eignen sich auch die Fitnessbänder in verschiedenen Stärken für unterschiedliche Beanspruchung.

Fazit:
Ein Homegym ersetzt natürlich nur dann das Fitnessstudio, wenn man weiß, was man tun muss. Es gibt die großen Hometrainer, für die man ein eigenes Zimmer benötigt. Wer dies aber gerade nicht zur Verfügung hat der kann prima auf die oben genannten Geräte umsteigen oder natürlich auch viel mit dem eigenen Körpergewicht trainieren. Wichtig ist in erster Linie, dass auch beim Workout zu Hause die Beinmuskulatur nicht vergessen wird. 

Wenn ihr noch mehr coole Sachen für zu Hause benötigt, dann schaut doch mal hier vorbei:
Das perfekte Homegym

Ich möchte euch die Produkte von Gorilla Sports sehr empfehlen. Ich danke Gorilla Sports für die Zusammenarbeit und habe mittlerweile sehr viel von dem oben genannten Equipment daheim und bin sehr zufrieden.

Text: The Shark
Inhalt: The Shark, Gorilla Sports
Bilder: GorillaSports
Video: –