verzauberte Cupcakes

Wir lassen uns verzaubern und beginnen das neue Jahr mit köstlichen Hexen- und Frosch-Cupcakes gezaubert von Blogger-Kollegin Frau Fon Dant. Die perfekte Einstimmung auf den Kinostart von „4 zauberhafte Schwestern“ am 09.01.2020.

Zutaten:

Teig:
320 g Butter
250 g Zartbitterschokolade
8 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
Schokocreme für den Kern

Buttercreme:
500 ml Milch
90 g Zucker
3 Eigelb
45 g Speisestärke
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
320 g Butter
100 g Schokolade

ZUBEREITUNG

cupcakes1

Die Butter wird in einem Topf auf dem Herd zerlassen und im Anschluss die in der Zwischenzeit klein gehackte Schokolade darin aufgelöst.

Eier und Zucker mit dem Handrührer kurz verquirlen und dann direkt die flüssige Schoko-Butter dazu geben. Zum Schluss werden Mehl und Backpulver untergerührt, bis ein glatter Teig entsteht.

Die Muffinförmchen werden so gefüllt, dass die Böden gut bedeckt sind. Setzt mit Hilfe von zwei Teelöffeln jeweils in die Mitte der Förmchen einen guten Klecks Schokocreme, den ihr dann mit dem weiterem Teig gut zudeckt.

Die Muffins wandern für 20 Minuten bei 180° in den Ofen.

cupcakes2

Aus der Milch, Zucker, Stärke, Eigelb, Salz und dem Mark der Vanilleschote wird ein Vanillepudding gekocht. Dafür wandern alle Zutaten gemeinsam in einen Topf und werden unter Rühren aufgekocht. Das Rühren ist wirklich wichtig, damit nichts anhängt oder anbrennt. Nicht wundern, der Pudding dickt durch die Stärke erst kurz vor Schluss ein, muss dann aber auch sofort vom Herd. Mit Frischhaltefolie wird der Pudding direkt komplett abgedeckt, damit sich keine Haut bilden kann. Er kühlt so nun ganz in Ruhe auf Zimmertemperatur ab.

Wenn der Vanillepudding komplett ausgekühlt ist, kann es mit der Buttercreme weitergehen. Dafür wird die zimmerwarme Butter kurz cremig gerührt und der Pudding wandert unter weiterem Rühren löffelweise dazu.
Im nächsten Schritt kann man die Creme in zwei Portionen aufteilen, denn man braucht sie ja einmal in der Schoko-Variante und einmal in der Vanille-Version, um sie in grün und lila einzufärben. Für die Schoko-Variante hackt ihr die Schokolade klein und lasst sie über dem Wasserbad schmelzen. Sie wird dann ganz einfach gleichmäßig in die Buttercreme gerührt. Die restliche Buttercreme habe ich mit Hilfe von Lebensmittel-Pastenfarbe grün und lila eingefärbt.

cupcakes4
cupcakes3

Damit die Cupcakes am Ende alle gleichmäßig aussehen, werden die überstehenden “Deckel” mit einem Messer gerade abgeschnitten. So kann man die Buttercreme auf eine ebene Fläche spritzen und die Cupcakes sehen alle ähnlich aus. Mit Spritztülle und Beutel wird nun noch das Topping aufgespritzt und wer mag, bestreut seine Cupcakes zusätzlich mit ein paar Streuseln.

cupcakes5

Die Hüte und Hexenbeine sind dieses mal ganz easy nachzumachen. Ihr braucht dafür weder viel Übung, noch viel Zeit. Das Ergebnis sieht trotzdem ziemlich magisch aus und wird ganz bestimmt ein toller Hingucker.

Schritt für Schritt Anweisung:

cupcakes6
cupcakes7

Wer etwas mehr Zeit hat, kann sich zusätzlich an den Kröten versuchen.

cupcakes8

Das Rezept findet ihr auf der Webseite der Kollegin:
https://www.fraufondant.de/vier-zauberhaft-schwestern/

logo

Die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky singen nicht nur gerne als „Sista Magic“ auf Musikwettbewerben zusammen, sondern haben auch ein gemeinsames Geheimnis: Zauberkräfte! Die haben sie einer Elbenstaubquelle zu verdanken, welche sie im Keller ihres Schlosses entdeckt haben. Jede von ihnen kontrolliert eines der vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Doch die fiese Glenda möchte die Macht der Quelle für ihre finsteren Machenschaften nutzen und ist zu allem entschlossen. Können die Schwestern die Quelle und ihr Zuhause schützen?

TRAILER:

Fazit:
Cupcakes gehen immer und so kann das Jahr doch perfekt beginnen! Kleine Anmerkung von mir… es ist nicht gerade kalorienarm und daher ist es nicht geeignet, falls man gute Vorsätze in Sachen bewusster Ernährung für das neue Jahr hat. Tja… lecker sind sie aber eben trotzdem!

Text: The Shark, PM Disney/Frandly PR, Frau von Dant
Rezept: https://www.fraufondant.de/vier-zauberhaft-schwestern/
Bilder: https://www.fraufondant.de/vier-zauberhaft-schwestern/
Video: Disney (Channel: Movieshark)

Artikel kann Werbung enthalten